Öffentliche Warnung: WABCO Handbremsventil mit Verriegelung und T-Griff

 

 

 

WABCO Handbremsventil mit Verriegelung und T-Griff
Interne Maßabweichung kann ungewolltes Lösen der Bremse verursachen

Flensburg, 11.09.2017. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor der Benutzung von WABCO Handbremsventilen mit Verriegelung und T-Griff.
Eine interne Maßabweichung kann bei automatischer Verriegelung ungewolltes Lösen der Bremse verursachen. Eine manuelle Verriegelung ist weiterhin möglich.

 

 

Diese Handbremsventile wurden als Serienausrüstung von ausländischen Fahrzeugherstellern verbaut sowie als universell z. B. in LKW und KOM mit Druckluftbremsanlage einsetzbares Ersatzteil vertrieben.

Die Warnung betrifft alle Handbremsventile mit folgenden Teilenummern die im Zeitraum KW23/2014 bis KW19/2016 produziert wurden:

 

 

Die Fahrzeughersteller und die Servicepartner wurden Mitte 2016 entsprechend zu einer Überprüfung der Handbremsventile aufgerufen. Jedoch konnten insbesondere die als Ersatzteile verkauften Handbremsventile nicht vollständig aufgefunden werden.

Die automatische Verriegelungsfunktion soll ohne vorherige Überprüfung nicht benutzt werden.

Bitte wenden Sie sich zur Überprüfung an einen WABCO-Servicepartner, den Sie unter folgender Adresse im Internet finden:

 

Kraftfahrt-Bundesamt

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

ссылка

подробно