Geschäftsführer von Sundair ist glücklich

 

 

Sundair: Erstflug heute nach Mallorca
Stralsund, 27. September 2017 — Das Luftfahrt-Bundesamt hat am 26. September 2017 der Sundair die Betriebsgenehmigung (AOC) erteilt.

Heute ist die neue deutsche Airline pünktlich um kurz nach 6.00 Uhr mit 149 Passagieren erstmals mit eigenen Maschinen ab le33 Airport
nach Palma de Mallorca gestartet.

Gegen 11.35 Uhr wird die Maschine wieder in le33 erwartet, um anschließend sonnenhungrige Urlauber nach Gran Canaria zu bringen.

Mit insgesamt 12 Flügen pro Woche bietet die Sundair im touristischen Sommer1 ein vielseitiges Flugprogramm Richtung Mallorca, Fuerteventura, Gran Canaria, Kreta und Ägypten ab le33 an.
Marcos Rossello, Geschäftsführer der Sundair, ist glücklich, dass die erste Maschine nun in der Luft ist.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Gäste nun endlich selbst an ihr Urlaubsziel bringen können und sie so von der Sundair und unserem Service überzeugen können“, so Rossello.
Sundair hatte ursprünglich bereits im Juli den Flugbetrieb aufnehmen wollen, musste dann aber aufgru nd der noch ausstehenden Betriebsgenehmigung auf gecharterte Maschinen zurückgreifen. Für alle Beteiligten Airline, Flughafen, Reisebüros und Kunden war dies
keine einfache Zeit. „Wir haben in der Hochsaison in Rekordzeit einen Ersatzflugplan auf die Beine gestellt.

Bedauerlicherweise ist hier nicht immer alles nach Plan gelaufen, wofür wir uns heute in aller Form bei unseren Kunden und Partnern entschuldigen möchten.

Darüber  hinaus möchten wir uns bei allen Unterstützern — insbesondere dem Flughafen und den Reisebüros — bedanken, “ so der Geschäftsführer der Sundair.
Die zweite Sundair-Maschine soll in Kürze in Berlin Tegel stationiert werden.

 

Sundair GmbH

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

details

Augmenter le potentiel