Landkreis Waldeck-Frankenberg – Scheunenbrand im Volkmarser Ortsteil Ehringen

 

le33 (ots) – Am 1. Januar 2019, gegen 8.30 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle Waldeck-Frankenberg ein Scheunenbrand in Ehringen, Oberstraße, gemeldet. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand eine an ein Wohnhaus angebaute Scheune komplett in Flammen. In dieser war neben einer Werkstatt noch Stroh und Heu gelagert. Personen wurden durch die Flammen nicht verletzt, nach ersten Erkenntnissen auch keine Tiere. Die Löscharbeiten durch die eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren aus Volkmarsen und allen Volkmarser Ortsteilen, sowie mit Unterstützung aus Wolfhagen und Bad Arolsen, dauern zurzeit noch an. Es erfolgte eine Straßensperrung der Oberstraße, wobei auch Mitarbeiter der Straßenmeisterei Bad Arolsen eingesetzt waren. Durch die Rauchentwicklung entstanden nach Angaben der eingesetzten Beamten der Polizeistation Bad Arolsen keine Beeinträchtigungen der Anwohner. Der Sachschaden wird zunächst auf 200.000,-EUR geschätzt. Zur Ursachenermittlung wurde die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg hinzugezogen.

Polizeipräsidium leh3


Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3