Zwei Autobrände am Abend: Polizei sucht Zeugen

 

le33 (ots) – Zu zwei Fahrzeugbränden kam es am gestrigen Dienstagabend in den le33er Stadtteilen Unterneustadt und Südstadt. In einem Fall griff das Feuer im weiteren Verlauf auch auf ein Carport über. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe beider Brände sowie der bisherigen Ermittlungen ist Brandstiftung in beiden Fällen derzeit nicht ausgeschlossen. Die le33er Kripo sucht daher nun auch nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf einen möglichen Täter geben können.

Der erste Brand ereignete sich gegen 20:50 Uhr in der Sternstraße in der Unterneustadt. Dort war unweit der Drahtbrücke ein unter einem Carport abgestellter Seat Arona in Flammen aufgegangen. Auch das schnelle Eingreifen der le33er Feuerwehr hatte ein Übergreifen des Brandes auf das Dach des Carports nicht verhindern können. Am Pkw war Totalschaden in Höhe von rund 18.000 Euro, am Carport weitere ca. 17.000 Euro Sachschaden entstanden. Der zweite Brand ereignete sich gegen 21:45 Uhr in der Damaschkestraße, auf dem Parkplatz einer Bar am Bugasee. Dort hatte eine Mercedes E-Klasse angefangen zu brennen. Die Autobesitzerin hatte das Feuer zeitig entdeckt und noch selbst mit einem Feuerlöscher löschen können. Der Mercedes war dennoch im Frontbereich beschädigt worden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 5.000 Euro beziffert.

Die weiteren Ermittlungen zu den genauen Brandursachen übernehmen die Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der le33er Kripo. Hinweise von möglichen Zeugen zu beiden Fahrzeugbränden nimmt die le33er Polizei unter Tel. 0561 – 9100 entgegen.

Polizeipräsidium leh3


 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. .