Kindertagesstätte Osterbach wurde grundhaft saniert und erweitert – Jetzt größere Räume

 

Größere, freundliche und helle Betreuungsräumeermöglichen eine bessere Betreuung, Foto: Dittmer

Homberg (di) – Den aktuellen Ansprüchen an eine moderne Kinderbetreuung wird die integrative Kindertagesstätte Osterbach (KiTa) ganz neu gerecht. Nach der umfangreichen grundhaften Sanierung und Erweiterung können die insgesamt 97 Kinder nun in größeren und helleren Räumen betreut werden. Seit Mai 2018 wurde gehämmert und gebaut, ein Kran hob Wandelemente auf das Areal und jetzt können die neuen Räumlichkeiten nach einem internen Umzug endlich genutzt werden. „Wir haben eine spannende Zeit hinter uns, weil wir hier im laufenden Betrieb eine Großbaustelle hatten”, erinnert sich die KiTa-Leiterin Ruth Schmidt.

Aus 850 Quadratmetern wurden 1185 Quadratmeter. Die sechsgruppige KiTa (inklusive zwei Krippengruppen und einer Integrationsgruppe) erhielt somit in dem ersten Bauabschnitt zusätzlich 335 Quadratmeter nutzbare Fläche mit drei zusätzlichen Multifunktionsräumen, vergrößerten Betreuungsräumen, einer neuen Küche, einem größeren  Sozialraum für die Erzieherinnen, einem neuen Wasch- und Toilettenraum, einem Raum für die Kinderwagen und einem Foyer. Die KiTa Osterbach wird künftig besser arbeiten können.  Es werden mehr Schlaf und Ruheräume zur Verfügung stehen. Räume für Elterngespräche sind jetzt ebenso vorhanden sowie Räume für die Arbeit von Therapeuten.

Der vorhandene Bewegungsraum hat einen Lagerraum erhalten, der zu einer kleinen Bühne umgebaut werden kann. Schallschutz und ein Wickelraum sind installiert worden.  Bis zum Frühjahr 2019 soll der erste Bauabschnitt abgeschlossen sein. Die KiTa Osterbach ist die größte Einrichtung der Stadt. Rund 2 Millionen Euro werden für die Sanierung in das 1975 gebaute Haus investiert. Rund eine Millionen Euro stammen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP), 877720 Euro trägt die Stadt.

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. .