Noch bis zum 6. :Adventsmobil, Currywurst und ein Käfer in der Schneekugel: Start der „Traumhaften Winterwelt“ in der Autostadt

 

 

Wolfsburg (ots)

   - Winterinszenierung der Autostadt bis 6. Januar 2019
   - Idyllischer Wintermarkt mit 28 Holzbuden
   - 6.000 m2 große Eislauffläche und 1.100 m2 Schneewelt mit 
     Rodelberg für Kinder bis zwölf Jahre
   - Eisshows unter dem Thema "Urban Sounds and Places"
   - Laufschule der Young Grizzlys Wolfsburg und Showtraining der 
     Eishockey-Profis
Bis unter das das Dach des Porsche Pavillons erstreckt sich die 6.000 qm große Eislauffläche der „Traumhaften Winterwelt“ der Autostadt. Hier können Gäste täglich bis zum 6. Januar 2019 ihre Bahnen ziehen. Um 17, 18, 19 und 20 Uhr finden zudem Eisshows von professionellen Eisläufern aus aller Welt statt. Im Hintergrund des winterlichen Themenparks leuchten die Autotürme. „obs/Autostadt GmbH/Matthias Leitzke“

Weihnachtsbaum, Wintermarkt, Eisshows und die vier als Adventskerzen beleuchteten Schornsteine des Volkswagen KraftWerks: Die Autostadt in Wolfsburg verwandelt sich vom 30. November 2018 bis 6. Januar 2019 in die „Traumhafte Winterwelt“. Die Besucher erleben im automobilen Themenpark eine stimmungsvolle Weihnachtszeit mit echtem Winterfeeling. 6.000 Quadratmeter glitzerndes Eis laden zum Schlittschuhlaufen ein und Kinder bis 12 Jahre können auf 1.100 Quadratmetern in echtem Schnee toben und spielen. Neu in diesem Jahr ist das Adventsmobil, das die Gäste jeden Tag mit Lesungen, Musik und anderen Präsentationen überrascht.

Ein Abstecher auf die Piazza lohnt sich ab Samstag, 1. Dezember, täglich um 13, 14.30 und 16 Uhr. Dort hat der historische Kleintransporter LT 28 in weihnachtlichem Design seinen Platz und wird zur Bühne für künstlerische Aufführungen. Blickfang auf der Piazza ist ebenfalls ein Volkswagen Klassiker: Besucher der Winterwelt bekommen am Bulli in den kommenden Wochen Kaffeespezialitäten und heiße Limonade und süße Leckereien. Ab dem 10. Dezember erwartet die Gäste eine riesige Schneekugel mit dem millionsten Volkswagen, einem goldenen Käfer, als besonderes Fotomotiv vor dem Volkswagen Pavillon.

Höhepunkt auf dem Eis sind die selbst produzierten Eisshows der Autostadt. „Urban Sounds and Places“ lautet in diesem Jahr das Thema der zehn Choreografien, in denen das Ensemble aus 22 internationalen Eislaufprofis sein Können zeigt. Jede Woche präsentieren die Künstler zwei spektakuläre Shows, die jeweils um 17 und 19 Uhr sowie um 18 und 20 Uhr zu sehen sind. Die Choreografen und ihre Tänzer greifen in diesem Jahr die Klänge und Rhythmen des urbanen Lebens auf und bringen zum Beispiel klassische Musik, Streetsound, Dance und House oder Elektroswing und Boogie auf das Eis.

Wer beim Zusehen auf den Geschmack gekommen ist, kann von den Profis gute Tipps bekommen: Bei „Skate with the Stars“ können Gäste in 30-minütigen Trainingseinheiten Grundlagen des Eislaufens lernen oder weiter an der eigenen Performance feilen. Eishockey-Fans sollten sich den 1. und 15. Dezember im Kalender vormerken: An diesen Tagen ist von 11 bis 12 Uhr die Laufschule der Young Grizzlys Wolfsburg mit Spielern der Profi-Mannschaft in der Autostadt zu Gast. Maximal 100 Kinder können unter Anleitung der Eishockey-Cracks und erfahrener Trainer das Schlittschuhlaufen erlernen. Anmeldungen sind per Mail unter möglich. Und wie es aussieht, wenn die Profis um den Puck kämpfen, zeigen die Grizzlys den Autostadt-Besuchern am 8. Dezember beim Showtraining ab 14 Uhr.

Exklusiv für die kleinen Gäste bis 12 Jahre ist die Schneewelt: 1.100 Quadratmeter bedeckt mit echtem Schnee garantieren Spaß auf dem Rodelberg und bieten jede Menge Platz zum Toben und Spielen. Abwechslung gibt es für die Kinder vor dem KundenCenter. Hier können sie sich auf dem nostalgischen Karussell frische Winterluft um die Nase wirbeln lassen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es darüber hinaus zwei winterliche Workshop-Angebote: „Backspaß ohne Eltern“ verspricht die Weihnachtsbäckerei für Teilnehmer ab acht Jahre. Die jungen Gäste backen und dekorieren gemeinsam Kekse aus Mürbeteig, die sie im Anschluss mit nach Hause nehmen. Der Workshop in der Kochschule in der KonzernWelt findet am 1. und 2. Dezember, 8. und 9. Dezember sowie 15. und 16. Dezember jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Eine Platine in Form einer roten Christbaumkugel steht im Zentrum eines weiteren Angebots für Jugendliche ab 12 Jahre: Mit den entsprechenden Bauteilen können auf Tastendruck verschiedene Textvarianten zum Thema Weihnachten als Laufschrift über die LED-Matrix gesandt werden. Der Workshop mit dem Titel „Innovationswerkstatt Happy Holidays“ wird am 8. und 9. Dezember jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Werkstatt im ZeitHaus angeboten.

Mit einem ausgewählten Angebot von individuellem Baumschmuck bis hin zu modernen Wohnaccessoires lädt der Wintermarkt die ganze Familie zum Bummeln und Stöbern ein. Kulinarische Klassiker wie Bratwurst und Spießbraten werden in diesem Winter durch Fish & Chips, die Volkswagen Currywurst Classic oder Eintöpfe der Volkswagen Gastronomie ergänzt. Nach einer ausgedehnten Entdeckungsreise gibt es am knisternden Feuer im Kaminhaus „Alpenglück“ neben alpenländischen Spezialitäten auch Kulinarisches aus dem Volkswagen Konzern wie Maultaschen von Porsche oder die originalen Weißwürste von Audi. Zünftig geht es im „Hüttenzauber“ unter anderem mit ungeschwefeltem Winzerglühwein in Weiß und Rot zu – dort lässt es sich in ausgelassener Stimmung mit Freunden und Kollegen feiern.

Für den Besuch der Eisshows und des Wintermarktes benötigen die Gäste der Autostadt eine gültige Tages- oder Jahreskarte. Das Abendticket für sieben Euro gilt von 16 bis 20 Uhr und beinhaltet einen Gutschein in gleicher Höhe für die Autostadt Restaurants operated by Mövenpick oder den Wintermarkt. Die Eislauffläche und die Schneewelt sind ohne weitere Kosten zugänglich. Tickets sind sowohl online über die Homepage der Autostadt sowie am WelcomeDesk auf der Piazza erhältlich. Schlittschuhe können für 2,50 Euro pro Paar auf dem Wintermarkt ausgeliehen werden.

Die Anmeldung für die Weihnachtsbäckerei erfolgt direkt in der Kochschule der Autostadt. Der Workshop „Innovationswerkstatt Happy Holidays“ kostet zuzüglich zur Tages- oder Jahreskarte 10 Euro, Anmeldungen werden über das Buchungsbüro der Inszenierten Bildung unter 05361/406338 angenommen. Alle Informationen finden Sie auch im Internet unter oder #autostadtwinter.

   Traumhafte Winterwelt: 
   30. November 2018 - 6. Januar 2019 (am 24. und 31. Dezember ist 
   die Autostadt geschlossen) 
   6.000 m2 Eislauffläche: täglich 10 bis 22 Uhr 
   Eisshows "Urban Sounds and Places": täglich 17, 18, 19 und 20 Uhr 
   (jeweils ca. 15 Minuten) 
   1.100 m2 Schneewelt für Kinder bis 12 Jahre: täglich 12 bis 20 Uhr
   Kaminhaus Alpenglück: täglich 12 bis 22 Uhr 
   Wintermarkt mit 28 Holzbuden: täglich 12 bis 22 Uhr 
   Schornsteine des Volkswagen KraftWerks als leuchtende 
Adventskerzen

_________________________
Autostadt GmbH


 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3