DBB-Gesundheitspartner engagiert sich im Jugendbasketball

Seit 2017 ist die pronova BKK offizieller Gesundheitspartner des DBB. Neben dem Engagement als Partner der Nationalmannschaften war von Beginn an klar, dass sich die Krankenkasse auch und besonders im Jugendbasketball engagieren möchte. Ein erster Schritt war die Ergänzung der Minifestivals der Deutschen Basketballjugend mit von Fachkräften durchgeführten und kindgerechten Workshops zum Thema Ernährung. Im Jahr 2018 wurden so bereits über 300 Kinder unter 12 Jahren und deren Trainerinnen und Trainer erreicht.

Nun folgt der nächste Schritt. Der DBB hat gemeinsam mit der pronova BKK das Spielabzeichen Basketball überarbeitet und auch dort das Thema Ernährung aufgenommen. Neben der Anerkennung ihrer sportlichen Leistung bekommen alle Kinder, die das Spielabzeichen ablegen, nun praktische Ernährungstipps zusammen mit dem Urkundenheft an die Hand. Das Gesicht der neuen Spielabzeichen ist Nationalspieler Maodo Lo (FC Bayern Basketball), der damit für die Kinder auch eine Vorbildfunktion übernimmt. „Das Thema Ernährung ist für mich als Profisportler ebenfalls sehr spannend und ich finde es gut, wenn sich die Kinder beim Sport schon früh damit befassen“, meint der Point Guard.

Doch dabei soll es nicht bleiben: Pro Jahr wird der DBB-Gesundheitspartner zukünftig 15.000 Spielabzeichen in Bronze kostenlos für Schul- und Vereinsaktionen zur Verfügung stellen. Darüber hinaus werden Spieltreffs, die das Thema Ernährung aufgreifen, zusätzlich mit einem Paket Minibälle (Größe 5) unterstützt. „Wir sind sehr froh, dass sich die pronova BKK im Jugendbereich so engagiert. Das Spielabzeichen ist ein Herzstück unserer Arbeit und diese Zusammenarbeit wertet es weiter auf“, sagt der DBB-Vizepräsident für Jugendfragen, Stefan Raid.

„Die Spielabzeichen und Spieltreffs des DBB sind ideal, um Kindern den Spaß an Bewegung, Spiel und Sport zu vermitteln. Sie lassen sich einfach in den Unterricht integrieren, machen die Sportart Basketball erlebbar und liefern Motivation sowie Bestätigung der eigenen Leistung. Die Verbindung dieses Bewegungsangebotes mit dem Thema Ernährung bietet für uns eine perfekte Gelegenheit, auf das Leben von Kindern schon im Grundschulalter positiven Einfluss zu nehmen“, erläutert Markus Schreier, Abteilungsleiter Gesundheitsförderung der pronova BKK, das Engagement in diesem Bereich.

Ab sofort können sich Vereine über die DBB-Homepage unter um die kostenlosen Spielabzeichen- und Spieltreffpakete bewerben. Dort und auf der Website der finden Interessierte weitere Informationen zu diesem und weiteren gemeinsamen Projekten.

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3