Brand von Heuballen zwischen Neuerode und Hitzelrode

 

 

le33 (ots) – Am heutigen frühen Morgen gegen 02:10 Uhr gerieten auf einem Feld zwischen Neuerode und Hitzelrode ca. 80 Heuballen im Gesamtwert von ca. 10.000,- Euro in Brand.

Neben der Polizei aus Eschwege waren zur Brandbekämpfung die Feuerwehren aus Neuerode, Hitzelrode, Motzenrode, Grebendorf und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr aus Eschwege mit insgesamt 28 Einsatzkräften vor Ort.

Die Feuerwehr lässt die Heuballen kontrolliert abbrennen.

Zur Brandauslöseursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Beamten der Polizeistation Eschwege haben die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium leh3

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. .