Toyota auf Platz eins in der Gruppe „Große Importeure“ beim ifA MarkenMonitor 2018

 

Köln.  siegt erneut beim prestigeträchtigen . Wie bereits 2017 erzielt der japanische Automobilhersteller in der Gruppe der „Großen Importeure“ Bestwerte bei der Händlerzufriedenheit. Die Vertragspartner gaben dem Importeur für die Zusammenarbeit die Note 2,33. Damit liegt Toyota deutlich über dem Schnitt von 2,51.

Bestnoten gab es für Toyota im Bereich „Produkt und Marke“. Hier vergaben die Händler im Schnitt eine 1,97 und unterstrichen damit ihre Zufriedenheit mit der innovativen und umweltverträglichen Toyota Modellpalette. Gefragt wurde auch nach der Meinung zur aktuellen Vertriebspolitik, dem Gebrauchtwagen-Geschäft, dem After-Sales-Business und der Händlernetz-Politik.

Im Auftrag des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA) hatten Mitarbeiter der puls Marktforschung GmbH für den MarkenMonitor 2018 über 1.000 Verantwortliche in Autohäusern telefonisch befragt. „In der 21. Auflage wurde die Studie inhaltlich den jeweils neuen Entwicklungen – beispielsweise im Hinblick auf die Digitalisierung – angepasst“, so IfA-Chef Stefan Reindl, der die Händlerzufriedenheitsstudie zum sechsten Mal verantwortet. Den Analysen liegen seit 1998 fünf relevante Beziehungsfelder sowie fünf Fabrikats-Gruppen zugrunde, um einen gezielten Vergleich mit den jeweils relevanten Wettbewerbern zu ermöglichen.

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3