NBA Start mit DBB Nationalspielern

 

Nur noch wenige Stunden, dann startet die NBA in ihre neue Spielzeit. Erstmals stehen sieben deutsche Spieler in den Kadern der NBA-Klubs. Zwei werden den Saisonstart allerdings verpassen: Dirk Nowitzki(Dallas Mavericks) und Moritz Wagner (Los Angeles Lakers) sind noch verletzt, kehren aber hoffentlich bald auf das Spielfeld zurück. Bis auf Daniel Theis (Boston Celtics) gab es für die restlichen DBB-Korbjäger in der NBA in den vergangenen Tagen die letzten Testspiele in der Preseason. In Europa dagegen laufen die nationalen und internationalen Ligen bereits auf Hochtouren. Doch zunächst geht unser Blick über den großen Teich:

Und zwar zu Youngster, der im letzten Test der Los Angeles Lakers (119:105 vs Golden State) fast ein „double double“ förmlich raushaute. Satte 32 Minuten durfte der 19-Jährige aufs Spielfeld und zahlte kräftig zurück: Zwölf Punkte (4/5), neun Rebounds, fünf Assists und vier Ballverluste wurden für Bonga notiert, keine schlehte Visitenkarte so kurz vor Saisonstart. Im ersten Spiel gegen den Titelverteidiger (123:113) wurde der Deutsche sieben Minuten lang eingesetzt (Zwei Pkte, 1/2, ein Bv.). Auch Isaiah Hartenstein ließ bei den Houston Rockets aufhorchen. Beim 128:86 gegen die Shanghai Sharks noch ohne Einsatz zeigte der Power Forward gegen die Memphis Grizzlies (121:103), was in ihm steckt: Zehn Punkte (2/6) in nur neun Minuten bei vier Rebounds und einem Assist.

Beim letzten Test seines neuen Teams Oklahoma City Thunder gegen die Milwaukee Bucks (119:115 n.V.) kam Dennis Schröder nur vor dem Seitenwechsel 16 Minuten lang zum Einsatz und wackelte beim Wurf (Acht Pkte, 2/10, drei Reb., ein Ass., ein Bv.). Maximilian Kleber erhielt gegen die Charlotte Hornets beim 118:123 nur einen Kurzeinsatz (Sechs Min., drei Pkte, 1/3, zwei Reb., ein Ass.).

Kommen wir nach Europa und zunächst zu den drei DBB-Korbjägern in der spanischen ACB. Andreas Obst unterlag mit seinem Klub Monbus Obradoiro nur knapp mit 78:81 gegen Valencia. Der wurfstarke Guard stand dabei 19 Minuten auf dem Parkett, erzielte neun Punkte (3/9) und holte drei Rebounds Obradoiro ist mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Neunter. Baskonia Vitoria deklassierte Fuenlabrada mit Johannes Voigtmann 110:60 und liegt mit drei Siegen und einer Niederlage auf Platz drei. Voigtmann steuerte zwölf Punkte (4/7), neun Rebounds und einen Assist bei einem Ballverlust in 25 Minuten bei. Beim Eurolaegue-Auftakt gab es ein 87:79 bei Zalgiris Kaunas (Voigtmann zwölf Min., zwei Pkte, 0/3, vier Reb., ein Bv.).

 

Lucca Staiger fühlt sich auf Teneriffa (Fünfter mit 3:1-Siegen) offenbar pudelwohl. 79:73 gewann sein Team bei Delteco GBC. In 29 Minuten kam der Shooting Guard auf neun Punkte (3/9), zwei Rebounds und einen Assist bei einem Ballverlust. International zeigte man sich den Telekom Baskets Bonn in der Basketball Championsleague beim 87:68-Heimerfolg klar überlegen (Staiger 18 Min., drei Pkte, 1/1, fünf Reb., drei Ass., zwei Bv.).

Nationalmannschafts-Kapitän Robin Benzing (Foto re.) kommt immer besser in Fahrt. Beim 78:70-Erfolg zum Auftakt der Basketball Championsleague bei medi Bayreuth machte der Forward den Unterschied aus. 20 Punkte (7/11) und vier Rebounds in 26 Minuten schenkte er den Franken ein. Und auch in der türkischen Liga TBL gab es einen Sieg: 61:57 gegen Pinar Karsiyaka. Benzing wurde 23 Minuten lang aufs Feld geschickt, erzielte zwölf Punkte (2/2), holte drei Rebounds und leistete sich einen Ballverlust. Besiktas ist Achter (1:1). Ebenfalls einen guten Auftritt in Deutschland legte Tibor Pleiß hin. Elf Punkte (5/5), sechs Rebounds, drei Assists und zwei Ballverluste standen für ihn nach dem 90:71-Sieg von Efes Istanbul beim FC Bayern München zu Buche. In der TBL kam der deutsche Center beim 75:72 gegen Darüssafaka Istanbul nicht zum Einsatz (Efes Fünfter mit 2:0).

Maik Zirbes schließlich eilt mit Roter Stern Belgrad von Erfolg zu Erfolg. Das 80:66 gegen Novo Mesto bedeutete den dritten Sieg und damit die Tabellenführung in der Adrialiga ABA. Der DBB-Mann kam in 13 Minuten auf sechs Punkte (2/2), drei Rebounds, einen Assist und zwei Ballverluste. Knapper war das 66:63 im Eurocup in Monaco. Zirbes war in 23 Minuten mit sechs Punkten (2/4), vier Rebounds, einem Assist und für ihn ungewöhnlichen vier Ballverlusten beteilig

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3