LKA-Vizechefin als Zeugin im U-Ausschuss zur Vergabepraxis

 

 

Hinter einem Absperrband mit dem Aufdruck „Hessischer Landtag“ geht ein Mann in den Plenarsaal. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Im Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags zur Vergabepraxis im Innenministerium wird heute die Vizepräsidentin des Landeskriminalamtes (LKA) vernommen. Vera Lindenthal-Gold ist als Zeugin in Wiesbaden geladen. Weitere Hinweise über die Vorgänge bei der Anschaffung einer Analysesoftware zur Bekämpfung von Terrorismus und Kriminalität sollen auch die Zeugenaussagen des Frankfurter Polizeipräsidenten Gerhard Bereswill und des Leiters der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf, Bodo Koch, liefern.

Der Untersuchungsausschuss soll klären, ob bei der Anschaffung die Analysesoftware im Innenministerium Fehler gemacht wurden. Zudem geht es bei der Befragung in dem Gremium um Abschleppaufträge, die von der Polizei vergeben wurden. Es ist bereits der dritte Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtags in der laufenden Wahlperiode.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3