„Die Schicksalswender“: ZDF-„37°“ unterwegs mit Sozialarbeitern

 

 

Hilfe zur Selbsthilfe – das Motto des sozialpädagogischen Familienhelfers Pablo M. (2.v.r.).
Quelle: „obs/ZDF/Daniela Hoyer“

Mainz (ots) – Sozialarbeiter helfen Menschen, die mit Problemen konfrontiert sind, mit denen sie alleine nicht mehr zurechtkommen. Für diese verantwortungsvolle Arbeit werden sie schlecht bezahlt und müssen einige Belastungen aushalten. Die ZDF-Dokumentation „37°“ begleitet am Dienstag, 21. August 2018, 22.15 Uhr, Sabine B., die in Bochum alten Menschen hilft, so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben zu führen, und Pablo M., der in Gelsenkirchen Familien unterstützt, in denen häufig das Wohl der Kinder gefährdet ist. Hautnah erleben sie Fälle von Einsamkeit, Überforderung und Verwahrlosung, aber immer wieder auch Momente stillen Glücks, wenn ihre Hilfe Früchte trägt.

Sabine B. unterstützt Senioren, die durch Krankheiten, Schicksalsschläge oder das Nachlassen der körperlichen und geistigen Kräfte ihr Leben nicht mehr im Griff haben. Die 57-Jährige organisiert ambulante Hilfen wie Pflegedienst, Essen auf Rädern oder gesetzliche Betreuung, sie erledigt Telefonate oder hilft bei der Suche nach einer barrierefreien Wohnung. Und sie hat immer ein offenes Ohr für die alten Menschen, etwa, wenn sie einen Angehörigen verlieren und allein zurückbleiben. Außerdem muss sie entscheiden, ob es zu verantworten ist, etwa eine Seniorin mit Demenz noch alleine wohnen zu lassen. „Ich versuche, mögliche Gefahren so klein wie möglich zu halten, aber ich kann das Leben nicht komplett kontrollieren. Es kann immer etwas passieren“, weiß die Sozialarbeiterin.

Auch Pablo M. kennt diese Fälle, die ihn bis in den Schlaf verfolgen. Der 35-Jährige hilft jungen Familien, in ihrem Leben wieder einen Anker zu finden. Häufig betreut er alleinerziehende Mütter und Väter, bei denen das Wohl der Kinder gefährdet ist. Pablo M. arbeitet im Auftrag des Jugendamts und spricht Empfehlungen aus, ob Kinder aus den Familien herausgenommen werden sollten. Viel Verantwortung für den Sozialarbeiter: „Ich kann nicht 24 Stunden da sein, ich kann nicht alles verhindern.“

Die „37°“-Sendung steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung.

 

ZDF Presse und Information

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

www.steroid.in.ua/products/primobolan-malaj-tajger

https://buysteroids.in.ua

www.gepatite.com