INFORMATIONSABEND Ausbildung ehrenamtliche/r FamilienbegleiterIn

 

 

Am 25. Juli 2018 um 19:00 Uhr laden wir Interessierte zum Informationsabend

„Ausbildung ehrenamtliche/r FamilienbegleiterIn“ im

Schulungszentrum der Kurbad-Apotheke,

Nachtigallenstraße 3,

36251 Bad Hersfeld ein.

Die Veranstaltung dauert, je nach Resonanz, 1 – 1,5 Stunden.

 

Wir freuen uns, wenn Sie unsere ehrenamtliche Leistung für -aktuell ca. 60 Familien in Begleitung- unterstützen, in dem Sie diese Information auf Ihren Kanälen publizieren. Vielen Dank!

 

Zum Hintergrund:

Alleine in H3 leben ca. 3000 schwerst- und lebensbegrenzt erkrankte Kinder und Jugendliche. Wir begleiten diese und deren Familien sowie Angehörige im Alltag, je nach Bedarf. Erkrankt ein Kind oder Jugendlicher schwerst- oder lebensbegrenzt, gerät das gesamte Familiengefüge aus den Angeln. Meist muss ein Elternteil seine berufliche Tätigkeit aufgeben, da die Versorgung des Kindes sonst nicht gewährleistet ist. Oft haben Eltern neben des schweren Schicksals noch mit sozialer Isolation zu kämpfen – das Umfeld wendet sich ab, weil es sich nicht in der Lage sieht, mit schwerstkranken oder lebensbegrenzt erkrankten Kindern umzugehen. Wir begleiten und unterstützen diese Familien, um ein wenig Entlastung in den Alltag zu bringen.

 

Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osth3 e.V.

Kallbachstraße 11

36088 Hünfeld / Michelsrombach

Webseite:

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3