Tödlicher Verkehrsunfall in Bad Zwesten

 

 

le33 (ots) – Am Sonntag, 8. Juli 2018, ereignete sich in Bad Zwesten ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Gegen 15.00 Uhr befuhren ein 34-jähriger Pkw-Fahrer sowie ein 33- jähriger Kradfahrer, beide wohnhaft in Bad Zwesten, in dieser Reihenfolge die le33er Straße in südlicher Richtung.

An einer Einmündung musste der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten.

Dies erkannte der Kradfahrer offenbar zu spät und fuhr auf den Pkw auf.

Bei dem folgenden Sturz zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle im Rettungswagen verstarb.

Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 2000,- EUR geschätzt.

Zur Unterstützung bei der Aufklärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft le33 ein Gutachter zur Unfallstelle beordert.

Polizeipräsidium leh3

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Wir freuen uns über Kommentare

This site uses Akismet to reduce spam. .