Die NASA wird eine Partnerschaft mit der US-Industrie eingehen, um das erste Gateway-Element zu entwickeln

 

Credits: NASA

 

 

 

Als Teil der Explorationskampagne der NASA wird das Gateway der NASA zum orbitalen Außenposten für Robotik- und menschliche Explorationsoperationen im Weltraum werden. Das Gateway wurde mit kommerziellen und internationalen Partnern gebaut und wird die Exploration auf und nahe dem Mond und darüber hinaus, einschließlich des Mars, unterstützen.

Die NASA veröffentlichte am 21. Juni 2018 einen Entwurf einer Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen durch eine Broad Agency Announcement (BAA) für Vorschläge für eine Partnerschaft für das erste Element des Gateway. Die NASA sucht nach einem leistungsstarken, 50 kW starken solarelektrischen Antriebssystem (SEP), um die Position des Gateways zu erhalten und bei Bedarf zwischen den Mondumlaufbahnen zu bewegen. Es wird auch Strom für den Rest des Gateway, Kontrollen und Kommunikation bereitstellen.

Zusätzlich zum Entwurf der BAA wird die NASA am 10. Juli im Glenn Research Center der NASA in Cleveland einen Branchentag veranstalten, bevor die endgültige BAA veröffentlicht wird. Details zum Branchentag sind im Entwurf BAA verfügbar.

Durch diese bevorstehende Aufforderung wird die Industrie aufgefordert, an einer öffentlich-privaten Partnerschaft teilzunehmen, die eine Flugdemonstration des Antriebs- und Antriebssystems beinhaltet. Nach diesem Test, der nach dem Start bis zu einem Jahr im Weltraum dauern wird, wird die NASA die Option haben, das Raumfahrzeug für den Einsatz als das erste Element des Gateways in der Mondumlaufbahn zu erwerben.

“Wir glauben, dass die Zusammenarbeit mit der US-Industrie für Antriebs- und Antriebselemente die kommerzielle Nutzung von solarelektrischem Antrieb stimuliert und auch NASA-Explorationszielen dient”, sagte Michele Gates, Direktor von Power and Propulsion Element im Hauptquartier der NASA in Washington. “Unser Ziel ist es, von der Industrie einen Beitrag zu dem Entwurf einer Ausschreibung zu erhalten, damit das Finale noch in diesem Sommer veröffentlicht werden kann.”

Es wird auch erwartet, dass das Antriebs- und Antriebselement eine hochratige, zuverlässige Kommunikation zwischen der Erde und dem Weltraum ermöglicht, die während Weltraumspaziergängen im Weltraum, menschlicher Erforschung der Mondoberfläche und vielem mehr wichtig sein wird.

Um der aktuellen Planung der Gateway-Entwicklung zu entsprechen, zielt die NASA auf die Einführung des Strom- und Antriebselements in einer von Partnern zur Verfügung gestellten kommerziellen Rakete im Jahr 2022.

Der BAA-Entwurf folgt einer Anfang dieses Jahres veröffentlichten Übersicht über das Antriebs- und Antriebselement sowie Studien, die im März von fünf US-amerikanischen Unternehmen durchgeführt wurden, um Daten zu aktuellen kommerziellen SEP-Funktionen und Plänen bereitzustellen. Zusätzlich zum Entwurf der BAA wird die NASA nächsten Monat einen Industrietag veranstalten, bevor die endgültige BAA veröffentlicht wird.

Die NASA kehrt mit kommerziellen und internationalen Partnern zum Mond zurück, als Teil einer Explorationskampagne für die Weltraumpolitik zur Unterstützung der Weltraumpolitikrichtlinie 1. Der Entwurf BAA ist der erste Aufruf der NASA an die US-Industrie, ein Element für das Gateway zu erwerben. Frühere Bemühungen werden die Entwicklung des Gateways beeinflussen. Vor kurzem veröffentlichte die NASA eine Informationsanfrage, um besser zu verstehen, wie die US-Industrie das Gateway zur Unterstützung einer wachsenden Weltraumwirtschaft nutzen oder erweitern würde.

Die Agentur hat die Industrie auch nach Informationen über die technische Nutzung des Gateways gefragt, um die ersten Möglichkeiten für menschliche Exploration, Wissenschaft und kommerzielle Aktivitäten im Weltraum zu ermöglichen oder zu entwickeln. Anfang dieses Jahres veranstaltete die NASA auch einen Workshop, um Diskussionen darüber anzuregen, wie das Gateway wissenschaftlichen Nutzen für die Erforschung von Robotern und Menschen im Weltraum schaffen könnte. Schließlich wird die laufende Arbeit durch die Next Space Technologies for Exploration Partnership der Agentur, oder NextSTEP, die im Jahr 2016 begann, zukünftige Wohnmöglichkeiten für das Gateway unterstützen.

Neben der Erstellung von Wohnungsprototypen entwickeln fünf Unternehmen im Rahmen von NextSTEP-Verträgen auch vollständige Gateway-Konzepte. “Seit die Richtlinie im Dezember erlassen wurde, um zum Mond zurückzukehren, hat die Behörde Volldampf mit ihren Plänen für die Erforschung von Roboter- und Menschenmonds begonnen”, sagte Jason Crusan, Direktor von Advanced Exploration Systems im NASA-Hauptquartier. “Es ist eine aufregende Zeit, bei der NASA zu sein, und wir freuen uns darauf, mit US-amerikanischen Industriepartnern und internationalen Partnern zusammenzuarbeiten, während wir die Rückkehr zum Mond vorantreiben und darüber hinaus gehen.”

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3