Presseerklärung zur Personalie Boris Becker

 

Brüssel (ots) – Aus gegebenem Anlass sowie auf Grund von Anfragen und Presseveröffentlichungen teilt die Botschaft der Zentralafrikanischen Republik in Brüssel bezugnehmend auf Herrn Boris Becker folgendes mit:

Herr Becker ist ein aufrichtiger Unterstützer unseres Landes und wurde vom Präsidenten der Zentralafrikanischen Republik in den diplomatischen Dienst berufen.

Sein Dienstsitz ist Brüssel. Herr Becker ist in Mission im Bereich Sport, Kultur und humanitäre Angelegenheiten für unser Land und die Botschaft tätig. Er setzt sich für ein friedliches Miteinander ein und nutzt dabei seine internationalen Verbindungen besonders in Sport und Kultur. Die Botschaft sieht keinen Grund, sich zu Privatangelegenheiten von Herrn Becker zu äußern. Diese beeinträchtigen nicht die aufrichtigen Bemühungen von Herrn Becker für unser Land.

Alle Rechte und Pflichten für Diplomaten sind durch das Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen und im Völkerrecht geregelt. Wir sind überzeugt, dass sich alle Länder, die dem Übereinkommen beigetreten sind, an dieses halten. Insbesondere England hat in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass das Land in vorbildlicher Weise die diplomatischen Gepflogenheiten, alle Diplomaten und deren Rechte respektiert. Dies wird im Fall des Diplomaten Becker auch nicht anders sein.


Verantwortlich: 
S.E. Botschafter Dr. Daniel Emery Dede 
Botschaft der Zentralafrikanischen Republik für das Königreich 
Belgien, das Königreich der Niederlande, das Großherzogtum Luxemburg 
und für die Europäische Union 



 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verb3. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.