Vom Kölner TATORT in die Stiftsruine – Roland Riebeling als Marlowe und Nick Knatterton-Darsteller Jens Schäfer als Henslowe in der deutschen Erstaufführung von SHAKESPEARE IN LOVE

 

 

Riebeling_Roland
(c)Florian Lange

Neben Brigitte Grothum, Martin Semmelrogge, Dennis Herrmann, Natalja Joselewitsch und vielen anderen wunderbaren Darstellern werden auch Roland Riebeling und Jens Schäfer in SHAKESPEARE IN LOVE ab dem 20.7. 2018 während der Bad Hersfelder Festspiele in der Stiftsruine auftreten.

Roland Riebeling gehört jetzt als Assistent „Jütte“ zum festen Team des TATORTs aus Köln und Krimi-Fans feiern ihn schon als großen Gewinn. Im letzten Fall FAMILIEN brachte er die Kommissar-Legenden Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) mit seiner übergroßen Gelassenheit und seinem Appetit (er isst in fast jeder Szene) zur Weißglut und gewann gleichzeitig die Sympathie der Zuschauer, die entsprechend in den sozialen Netzwerken kommentieren.

Auch in Bad Hersfeld wird er ein großer Gewinn sein und die Rolle des Schriftstellers Christopher Marlowe  in SHARESPEARE IN LOVE übernehmen.

Roland Riebeling kommt aus Essen und gehört seit 2010 dem Ensemble des Bochumer Schauspielhauses an. TV-Fans ist er aus Auftritten in ALARM FÜR COBRA 11 oder dem GROSSSTADTREVIER bekannt. Für seine Rolle in MENSCH MARKUS bekam er 2004 und 2005 den Deutschen Comedy-Preis.

 

Jens Schaefer
(c) Thomas Leidig

Jens Schäfer haben viele als NICK KNATTERTON in der gleichnamigen Verfilmung (2002) in Erinnerung. Krimifans kennen ihn zum Beispiel aus den Taunuskrimis nach Nele Neuhaus des ZDF, er spielt darin Frank Behnke, einen Ermittler.

Seit 1990 arbeitete er zunächst in festen Engagements am Schauspiel Graz, Schauspiel Lübeck, Staatstheater Darmstadt und zuletzt am Schauspiel Frankfurt.

Es folgten Gastengagements am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und von 2005 bis 2009 sowie von 2016 bis 2018 am Deutschen Theater Berlin.

Zu seinen Regisseuren zählten unter anderem Peter Palitzsch, Robert Wilson, Dimiter Gotscheff, Martin Kusej, Leander Haußmann, Robert Schuster und Tom Kühnel. Seit 1999 sieht man ihn regelmäßig in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen.

Jens Schäfer wird in Bad Hersfeld in SHAKESPEARE IN LOVE den Henslowe spielen.


Die gesamte Besetzung finden Sie auf der Homepage der Bad Hersfelder Festspiele unter „Ensemble“.

  1. Bad Hersfelder Festspiele
    6. Juli bis 2. September 2018

PEER GYNT von Henrik Ibsen
Inszenierung: Robert Schuster
Premiere: 6. Juli 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 

Deutsche Erstaufführung
SHAKESPEARE IN LOVE
Inszenierung: Antoine Uitdehaag
Premiere: 20. Juli 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 

HAIR
Inszenierung: Gil Mehmert
Premiere:  03. August 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 

TITANIC
Inszenierung: Stefan Huber
Premiere: 13. Juli 2018
Stiftsruine 

Erstaufführung
LENAS GEHEIMNIS für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Buch und Inszenierung: Franziska Reichenbacher
Uraufführung: 16. August 2018, 10:30 Uhr
Stiftsruine 

INDIEN
von Josef Hader und Alfred Dorfer
Inszenierung: Joern Hinkel
Premiere: 28. Juli 2018
Schloss Eichhof

DER ALTE MANN UND DAS MEER
mit Horst Janson, Marie Luise Gunst u.a.
Inszenierung: Jens Hasselmann
Premiere: 26. August 2018
Schloss Eichhof


 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3