Zwei 19-Jährige wegen tödlicher Messerattacke angeklagt

 

 

Wegen einer tödlichen Messerattacke auf einen 15-Jährigen in leh3 stehen heute zwei junge Männer in le33 vor dem Landgericht. S

ie sind wegen gemeinschaftlichen Mordes aus niedrigen Beweggründen und weiterer Straftaten angeklagt.

Die zwei jungen Männer sollen alkoholisiert im September in Korbach zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren bedroht haben.

Ein Verdächtiger soll dem 15-jährigen Opfer mehrfach ein Messer in den Bauch gestoßen haben.

Der Jugendlichen starb am Tatort.

Außerdem soll einer der Angeklagten eine geladene Gastpistole in einem Geschäft getragen und in fünf Fällen unberechtigt mit der EC-Karte seiner Großmutter Bargeld abgehoben haben.

Laut Anklage fuhr er zudem mit einem Auto ohne Führerschein von Korbach nach Mainz. Bei einer Polizeikontrolle floh er.

Zur Hauptverhandlung sind 18 Zeugen und zwei Sachverständige geladen.

Es sind vier Verhandlungstage angesetzt.

Ein Urteil wird frühestens im Juni erwartet.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3