Gartenblumen: Astern

 

Standort

Wenn Sie die unter Blumenliebhabern gern gesehenen Astern in Ihrem Garten haben möchten, dann sollten sie bei der Wahl des Standortes auf eine sonnige Lage mit etwas Schatten am Nachmittag achten . Astern können eine Wuchshöhe von 10 bis zu 200 Zentimetern haben und blühen fast das ganze Jahr über.

 

Pflege

Vom Frühjahr bis in den späten Herbst können sie sich an der Blüte der Astern erfreuen. Die erste Blütezeit ist schon Anfang Mai bis in de späten Oktober hinein. Astern lieben sonnige Plätze brauchen aber wie alle Pflanzen auch, ein wenig Schatten. Farblich passen sie wunderschön zur Sonnenbraut oder Rittersporn. Die Astern benötigen in Trockenbperioden regelmäßig Wasser, aber sollte der Boden nicht zu durchnässt sein.

Nach der Blütezeit sollten sie die Pflanzen zurückschneiden. Beachten Sie beim Rückschnitt, dass Sie die Pflanzen auf zwei Etappen zurückschneiden, da sie sonst zu sehr bluten. Wenn Sie Astern vermehren möchten müssen die Pflanzen im späten Herbst geteilt werden und getrennt an andern Orten ausgepflanzt werden im Vorfrühjahr, damit sie im Mai wieder in voller Pracht in Ihrem Garten erstrahlen

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3