Bad Zwestener Meisterkonzerte

 

 

Dresdner Quintett

Samstag, 3. März 2018 – 19.30 Uhr, Kurhaus

Jörg Faßmann, Violine

Lenka Matejakova, Violine

Anya Dambeck, Viola

Matthias Wilde, Violoncello

Daria Hrynkiv, Klavier

Höchstes kammermusikalisches Niveau erwartet die Zuhörer beim kommenden Bad Zwestener Meisterkonzert, bei dem zwei der großartigsten Werke der Kammermusik zu hören sind: das traumhaft schöne Streichquartett d-Moll op.posth. D810 („Der Tod und das Mäd-chen“) von Franz Schubert und Robert Schumanns berühmtes Klavierquintett Es-Dur op. 44.

Jörg Faßmann

Jörg Faßmann, Konzertmeister der Staatskapelle Dresden, wird als Kammermusiker auf etablierte Konzertpodien wie der Münchner und Berliner Philharmonie sowie dem Rheingau Musik Festival eingeladen und erntet höchstes Lob bei Rezensenten und Fachpresse.

So wurde z.B. die Aufnahme der Goldbergvariationen mit seinem Trio als überragende Einspielung mit fünf Sternen in allen Kategorien bei klassik.com ausgezeichnet.

 

Lenka Matejakova

Lenka Matejakova studierte an den Musikhochschulen in Prag, Wien und Dresden. Sie konzertiert als Solistin (z.B. im Prager Rudolfinum mit dem Tschechischen National Symphonieorchester) wie auch als Kammermusikerin in zahlreichen europäischen Städten. Sie ist Mitglied des Barocktrios Dresden-Leipzig und des Puella-Trios, welches in Weikersheim als bestes Trio ausgezeichnet wurde.

Anya Dambeck, Solobratscherin der Staatskapelle Dresden, absolvierte ihre Ausbildung u.a. bei Rainer Kußmaul in Freiburg. Noch während ihres Studiums musizierte sie mehrfach sie im Schleswig-Holstein-Musikfestival. Sie spielte u.a. im SWR-Sinfonieorchester Freiburg, Orchestra Kanazawa/Japan und Budapest Festival Orchestra.

 

Matthias Wilde, Mitglied der Staatskapelle Dresden, trat schon sehr früh als Solist mit den großen Cellokonzerten in renommierten Konzertsälen wie dem Gewandhausorchester auf. Konzertverpflichtungen führen ihn in viele europäische Länder und nach Japan.

Daria Hrynkiv erhielt ihre pianistische Ausbildung in der Ukraine. Sie erhielt zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben. An der Dresdner Musikhochschule unterrichtet sie im Fach Instrumentalkorrepetition.

 

Eintritt: 16,-, 14,- u. 10,- €

Karten unter 05626/ 525 oder 727

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

link

in detail

medicaments-24.net/levitra-vardenafil/levitra-20-mg/