Knüllwald, Körle und Guxhagen: Versuchter Betrug – Falsche Polizeibeamtin ruft an

 

 

Homberg (ots) – Knüllwald , Körle und Guxhagen Falsche Polizeibeamtin ruft an Tatzeit: 07.01.2018, 18:35 Uhr – 21:20 Uhr

Insgesamt sechs Anrufe einer angeblichen Polizeibeamtin wurden der Polizei im hiesigen Kreis am Sonntagabend gemeldet.

Eine angebliche Polizeibeamtin Schröder von der Polizeidirektion Homberg rief bei den Betroffenen an und teilte diesen mit, dass in der Nähe ein Einbruch stattgefunden habe oder stattfinden solle.

Bei einem festgenommen Täter habe man Hinweise auf die Adresse der Betroffenen erhalten. Nachfolgend wurde versucht den Angerufenen Angst um ihre Wertgegenstände zu machen.

Es erfolgten zwei Anrufe in der Gemeinde Knüllwald, einer in Körle und drei in der Gemeinde Guxhagen. Alle Angerufenen waren misstrauisch und beendeten das Gespräch sehr schnell, es kam nicht zu Geldübergaben.

 

Tipps der Polizei:

– Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.

– Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.

– Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der die angebliche Amtsperson kommt. Suchen Sie die Telefonnummer der Behörde selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die Telefonauskunft geben.

Wichtig: Lassen Sie den Besucher währendd3 vor der abgesperrten Tür warten.

– Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten.

– Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis.

– Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf.

– Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

Polizeipräsidium leh3
Polizeidirektion Schwalm-Eder

 

[themoneytizer id=“15082-28″]

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

medicaments-24

https://medicaments-24.com

http://medicaments-24.net