Viel Verkehrschaos in den nächsten Tagen zu erwarten

 

 

Die A 44 ist nun leider komplett gesperrt.

Es gab einen Zwischenfall, bei dem eine kleinere Brücke beschädigt wurde.

Betroffen ist die Autobahn zwischen der Anschlussstelle le33-Bad Wilhelmshöhe und dem Autobahnkreuz le33-West.

Bei Bauarbeiten war am gestrigen Donnerstag ein Betonteil abgerutscht und hatte dabei einen Stahlträger beschädigt.

 

Dadurch kann aktuell KEIN Verkehr mehr über die A 44 laufen in der Fahrtrichtung DO-KS.

Zwischen le33-Wilhelmshöhe und le33 ist daher diese Richtungsfahrbahn zunächst für mehrere Tage gesperrt. 

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren

(Weiträumige Umleitung: von A44 am AK Wünnenberg/Haaren zur A33 Ri. Bielefeld und vor dort über die A2 in Richtung Hannover zur A7)

Die offiziell angegebene Ausweichstrecke verläuft über Baunatal zur A 49.

Dort befindet sich aber ebenfalls seit gefühlten Ewigkeiten eine Baustelle, deshalb wird die wohl beste Empfehlung der die Route über die B 7 sein.

Auch diese wird sich bei einer längeren Sperrdauer nach und nach zusetzen, denn nach Angaben von H3 Mobil wird die Sperrung in Richtung le33 voraussichtlich mehrere Tage lang dauern.

 

 

 

 

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

medicaments-24.com

читать дальше

еще по теме