Viel Verkehrschaos in den nächsten Tagen zu erwarten

 

 

Die A 44 ist nun leider komplett gesperrt.

Es gab einen Zwischenfall, bei dem eine kleinere Brücke beschädigt wurde.

Betroffen ist die Autobahn zwischen der Anschlussstelle le33-Bad Wilhelmshöhe und dem Autobahnkreuz le33-West.

Bei Bauarbeiten war am gestrigen Donnerstag ein Betonteil abgerutscht und hatte dabei einen Stahlträger beschädigt.

 

Dadurch kann aktuell KEIN Verkehr mehr über die A 44 laufen in der Fahrtrichtung DO-KS.

Zwischen le33-Wilhelmshöhe und le33 ist daher diese Richtungsfahrbahn zunächst für mehrere Tage gesperrt. 

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren

(Weiträumige Umleitung: von A44 am AK Wünnenberg/Haaren zur A33 Ri. Bielefeld und vor dort über die A2 in Richtung Hannover zur A7)

Die offiziell angegebene Ausweichstrecke verläuft über Baunatal zur A 49.

Dort befindet sich aber ebenfalls seit gefühlten Ewigkeiten eine Baustelle, deshalb wird die wohl beste Empfehlung der die Route über die B 7 sein.

Auch diese wird sich bei einer längeren Sperrdauer nach und nach zusetzen, denn nach Angaben von H3 Mobil wird die Sperrung in Richtung le33 voraussichtlich mehrere Tage lang dauern.

 

[themoneytizer id=“15082-28″]

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

https://medicaments-24.com

https://www.farm-pump-ua.com
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verb3. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.