Wo lag Mattium? Die Römer im Chattenland

 

 

Wo lag Mattium, der Hauptort der Chatten, den der römische Feldherr Germanicus im Jahre 15 n.Chr. -nachdem er die Adrana (Eder) überschritten hatte- zerstört hat?

Lag er bei Fritzlar, Gudensberg oder Niedenstein?

Diesen und anderen Fragen gehen Dr. Udo Schlitzberger und Klaus Fröhlich nach. Seit fast fünf Jahren forschen wir in dem VHS-Kurs “Antike Reisewege im hessischen Mittelgebirge” mit einer Gruppe von von hochmotivierten, kompetenten Geschichtsbegeisterten nach den Wegen und Taten der römischen Legionen in unserer Region.

Die Ergebnisse dieser Forschungen flossen ein in das jetzt erschienenes Buch „Die Römer im Chattenland – Spuren römischer Präsenz in leh3“.
Darin rekonstruieren wir erstmalig systematisch römische Marschwege, Lagerplätze und Nachschubtrassen.

In den nächsten Tagen stellen sie das Buch gleich drei Mal vor:

1.) Dienstag 12. September 19:30 im Frischmarkt Domrich, Dörnberg, Kuhnen 5, 34317 Habichtswald-Dörnberg

2.) Mittwoch 13. September, 19:30 Uhr bei Dom Buch, Fritzlar, Marktplatz 6, 34560 Fritzlar, Eintritt 5,00 Euro Anmeldung erbeten unter Telefon: 05622-6943

3.) Donnerstag 14. September, 19:30 Uhr bei Foto & Buch Felsberg, Bahnhofstraße 11, 34587 Felsberg-Gensungen, Eintritt 5,00 Euro Anmeldung erbeten unter Telefon: 05662/2523

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

http://pharmacy24.com.ua

www.rezeptfrei-viagra.com/

Этот интересный портал с информацией про http://pharmacy24.com.ua.