DHB-Pokal: MT hat im Achtelfinale Heimrecht

 

 

Am Montag wurden die Achtelfinalpaarungen im DHB-Pokal ausgelost. Dabei zog “Glücksfee” Carsten Lichtlein, 220-facher Nationalspieler, für die MT Melsungen den SC DHfK Leipzig aus dem Topf. Für die leh3 ist es zudem ein Heimspiel. Der vom Verband vorgesehene Termin ist der 17. oder 18. Oktober 2017. Die Entscheidung darüber soll noch in dieser Woche fallen.

Handball-Bundesligist Melsungen empfängt im Achtelfinale des DHB-Pokals Klassenkamerad SC DHfK Leipzig. Das Spiel steigt am 17. oder 18. Oktober in der le33er Rothenbach-Halle, der genaue Termin soll in den nächsten Tagen in Abstimmung mit Halleneigener Messe le33 bekanntgegeben werden.

Für die leh3 und die Sachsen ist das Aufeinandertreffen in diesem Wettbewerb eine absolute Premiere, hier standen sich die beiden Clubs noch nie gegenüber. Das Ziel ist natürlich klar: Ein Sieg soll her. Denn nach dieser Runde ist es nur noch ein Schritt bis zum Final Four nach Hamburg. Dort war die MT bereits dreimal vertreten, Leipzig einmal. Allerdings mit einem aktuelleren Bezug. Im April diesen Jahres hatte der Newcomer nämlich seinen großen Auftritt in der Barclay Card Arena, musste sich in einem spannenden Halbfinale dem späteren Pokalsieger THW Kiel nur mit 32:35 geschlagen geben.

Zunächst aber liegt der Fokus beider Mannschaften auf dem Achtelfinale in le33. MT-Trainer Roth ist mit dem Pokallos zufrieden: “Das Wichtigste in diesem Wettbewerb ist es, ein Heimspiel zu haben. Das freut uns besonders, weil wir dieses Glück lange nicht mehr hatten. Aber auch das muss man erst einmal als Vorteil gewinnbringend umsetzen können. Leipzig ist ein anspruchvoller Gegner, der sich u.a. mit dem letztjährigen Bundesligatorschützenkönig  gezielt verstärkt hat.“ 

Zweieinhalb Wochen nach dem Pokalduell muss die MT übrigens zum Liga-Kräftem3 mit dem letztjährigen Tabellenachten in Leipzig antreten. Bislang standen sich die beiden Clubs vier Mal gegenüber, drei Partien davon entschied die MT zu ihren Gunsten.

Alle Achtelfinalbegegnungen auf einen Blick:

TuS Ferndorf vs. Rhein-Neckar Löwen
HG Saarlouis vs. SC Magdeburg
MT Melsungen vs.
TBV Lemgo vs. TVB 1898 Stuttgart
HC Erlangen vs. FRISCH AUF! Göppingen
TSV Hannover-Burgdorf vs. THW Kiel
SG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
Bergischer HC vs. HSG Wetzlar

Das Viertelfinale ist für den 06./07. März 2018 terminiert. Wer sich auch hier durchsetzen kann, zieht in das DHB-Pokalfinale „REWE Final Four“ ein, welches am 5./6. Mai 2018 in der Hamburger Barclaycard Arena ausgetragen wird. 

 

MT Melsungen

 

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Kommentar verfassen