le33 Brand in Ludwig-Noll-Krankenhaus

 

 

le33 (ots) – Gegen 01.05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle der le33er Berufsfeuerwehr per Brandmeldeanlage ein Brand im Ludwig-Noll-Krankenhaus in le33-Niederzwehren, Dennhäuser Str., gemeldet.

Bei der Einrichtung handelt es sich um ein psychiatrisches Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten vor Ort fest, dass in einem Patientenzimmer ein Bett brannte. Durch die Rauchentwicklung erlitten drei Mitarbeiter der Klinik eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden in ein le33er Krankenhaus transportiert.

Darüber hinaus wurden durch die Feuerwehr 37 Menschen aus dem betroffenen Gebäude evakuiert.

Nach Belüftung konnten die Personen wieder zurückkehren bzw. wurden in anderen Gebäudeteilen untergebracht.

Ein 49-jähriger Patient, der Bewohner des brandbetroffenen Zimmers, nutzte das Brandgeschehen, um die Klinik zu verlassen.

Da die Person mit Beschluss in dem Krankenhaus untergebracht war, fahndete die Polizei nach dem Mann und konnte ihn schon gegen 02.20 Uhr im Bereich Frankfurter Str. / Auestadion antreffen.

Der Mann wurde zunächst im Gewahrsam der Polizei untergebracht.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Kriminaldauerdienst der Polizei aufgenommen.

Über die Höhe des entstandenen Schadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Polizeipräsidium leh3

 

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Ein Gedanke zu „le33 Brand in Ludwig-Noll-Krankenhaus

Kommentar verfassen