Lost Wolfs Urbex

Seit etwa einem Jahr sind die beiden Freunde Michael (45) und Jens (27) aus leh3 in Deutschland unterwegs, um neue und spannende Orte zu erkunden. Spezialisiert haben sie sich dabei auf so genannte Lost Places. Bei und nach ihren Erkundungstouren wollen sie die besuchten Orte schützen und so lange es geht erhalten. Durch das immer beliebter werdende Hobby, so die beiden, würden auch immer mehr Menschen angelockt, die den pfleglichen Umgang mit solch verlassenen Orten nicht besonders ernst nehmen. Abgesehen von Kabel- und Schrottdieben, die etwas anderes im Sinn haben, haben sie aber auch schon andere Explorer erlebt, die sich nicht an deren Kodex hielten. Nicht selten sehe man Botschaften von anderen Urbexern an Wänden. Selbst von Diebstählen hörten sie. Daher geben sie auf ihrer Facebookseite auch keine genauen Angaben über ihre Lost Places.

 

Wie findet man nun solche Orte?

Das ist eine der am häufigsten an sie gestellten Fragen. Nach eignen Angaben, nähme die Suche nach verlassenen Orten sowie das Einholen der Genehmigung des Eigentümers bei den beiden einen sehr großen Teil der Zeit ein, welche man für dieses Hobby investieren müsse. Recherche sei einer der wichtigsten Punkte. Mit der Zeit entwickele man dann eine Art Gespür für Lost Places.

 

 

Schaut doch bei Interesse auf der Facebook Seite der Lost Wolfs Urbex vorbei.

 

Was bedeutet Urbex?

Urbex (kurz für Urban Exploration) oder Stadterkundung ist die meist private Erforschung von sogenannten Lost Places, wobei es sich um verlassene bzw. ungenutzte Einrichtungen im städtischen Raum handelt. Oft werden dabei alte Industrieruinen, aber auch Katakomben oder unzugänglicher Räumlichkeiten ungenutzter Einrichtungen erkundet. Des Weiteren wird der Begriff auch bei der Erkundung zugänglicher Orte wie Parks verwendet. Urban Explorations werden in der Regel fotografisch oder künstlerisch dokumentiert und begründen somit das noch junge Genre der Ruinen-Fotografie.

[Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Urban_Exploration]

 

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3