Akute Brandgefahr für Hochhaus

 

Wuppertal. Wuppertaler Hochhaus, ähnlich dem Grenfell Tower in London, wurde evakuiert.

Die Styropordämmung wird jetzt auch in Deutschland zum Problem. Wegen der Fassadendämmung, die dem Londoner Grenfell Tower substanziell sehr ähnlich sein soll, wurde in Wuppertal ein Hochhaus evakuiert. Über 70 Menschen mussten die tickende Zeitbombe, vorübergehend und zwar bis die Gefährdungslage eines Hochhausbrandes behoben ist, anderweitig untergebracht werden.

Das Hochhaus steht jetzt leer, die kritische Fassadendämmung wird entfernt, danach können die Bewohner wieder zurückkehren. Die Sanierung erfolgt dann nach Rückkehr der Mieter. Für die Betroffenen stünden Ersatzwohnungen bereit. (ws)

 

 

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Kommentar verfassen