Waldecker Schützenvereine voran

 

Bad Arolsen-Landau. 500 Jahre sind seit der Gründung der Schützengilde Landau bereits vergangen.

Das war jetzt ein ganz besonderer Anlass für die rund 2000 Waldecker Schützen die am Festzug durch die Straßen von Landau, bis hin zum Festzelt, teilzunehmen.

Alle Landauer Straßen und Gassen waren für das Jubiläumsschützenfest festlich herausgeschmückt. So zierten Häuser und Straßen Bäume, Fahnen und Girlanden.

 

Hunderte Zuschauer genossen, an den Straßenrändern stehend, mit großer Begeisterung das historische Spektakel des über einstündigen Festzuges.

Beim historischen Umzug präsentierte sich das neue Königspaar Joachim und Sandra Nitz.

Sie sind die unmittelbaren Nachfolger von Wilfried und Edeltraud Herwig. Diesen oblag in den vergangenen 4 Jahren die Regentschaft.
 

 

Neben den Zahlreichen Abordnungen historischer Waldecker Schützengemeinschaften nahmen zur Freude der Zuschauer auch Schützenvereine aus dem Umfeld der Bergstadt teil.

Am Abend begeisterte die große Polonaise die Zuschauer.

Im Anschluss gab es Tanz, ehe mit dem Kommersabend und dem legendären Zapfenstreich das Heimatfest ein würdiges Ende fand. (ws)

 

 

 

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Kommentar verfassen