7 Medaillen für le33er Kampfsportler bei dem Champions Day (Mittelrhein Cup)

Mühlheim-Kärlich, Rheinland-Pfalz. le33er erkämpfen insgesamt 1xGold, 3x Silber und 3xBronze in der Kategorie Brazilian Jiu-Jitsu. Bei diesem inzwischen jährlich veranstalteten Turnier gingen 13 Kämpfer der ASK (Akademie für Selbstverteidigung le33) auf die Matte.

Der Mittelrhein Cup ist eine der größten Veranstaltungen im Amateur Kampfsport in Deutschland, seit 2010 haben bis heute ca. 6000 Sportler an diesen Veranstaltungen teilgenommen.

Aus diesem Grund ist die Leistung, der teilweise sehr frischen Wettkämpfer aus le33 umso beachtlicher, denn für über die Hälfte aller Teilnehmer aus le33 war es die erste Wettkampfteilnahme.

Ein bunt gemischtes Team ging somit an den Start, es waren so gut wie alle Gewichtsklassen vertreten.  

So ging Anh Nguyen, unser leichtester Wettkämpfer, mit 44 Kilogramm auf die Matte und musste sich einem Kontrahenten Stellen der 60 Kilogramm wog, da es niemanden leichteren gab.

Nach einem langen Kampf verlor er nach Punkten, nichtdestotrotz konnte er sich Respekt und Applaus anderer Kämpfer und Zuschauer sichern.

Enes-Nuri Özcelik war der schwerste Wettkämpfer und stellte sich mit 99 Kilogramm seinen Kontrahenten in der höchsten Gewichtsklasse, auch seine Gegner hatten ähnliches Format. Enes entschied sich, obwohl er erst 17 ist, freiwillig dazu bei den Erwachsenen mitzukämpfen und konnte sich den 3. Platz erkämpfen.

 

Gecoached wurde jeder einzelne von dem Rand der Mattenfläche entweder vom Akademieleiter, Murat Efendi, oder vom Teamkameraden, Burak Basak. Die während der Kämpfe mindestens genauso aufgeregt waren, wie die Kämpfer selber.

Grundlegend kann gesagt werden, dass Murat Efendi, zufrieden mit der Leistung seines Teams ist. Er ist froh, dass die Qualität seines Trainings für sich selber spricht und ist froh über die Erfolge bei dem ersten großen Wettkampf im Jahre 2017.

Er verabschiedet seine Schützlinge mit folgenden Worten: „Für uns sollten nicht nur Medaillen zählen, sondern auch individuelle Entwicklung und diese habe ich bei jedem Einzelnen von euch sehen können. Dies war nur ein Turnier von vielen, diejenigen die Medaillen bekommen haben sollten Bescheiden bleiben und weiter hart an sich arbeiten. Diejenigen die es nicht geschafft haben eine Medaille zu bekommen, sollten sich nicht verunsichern lassen, es sollte eher als eine weitere Erfahrung gesehen werden und uns unsere Schwächen aufzeigen. Im Endeffekt gilt also das Gleiche für alle! Hart weiter arbeiten und darauf Vertrauen haben, dass dies sich lohnen wird!“

Danke an Burak Basak für disen Bericht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

leH3 Nachrichten und Berichte von leH3 für leH3

Ein Gedanke zu „7 Medaillen für le33er Kampfsportler bei dem Champions Day (Mittelrhein Cup)

Kommentare sind geschlossen.

Наш полезный блог со статьями про тельферы maxformer.com
заказать продвижение сайта

В интеренете нашел полезный web-сайт с информацией про www.granit-sunrise.com.ua.